This is Lite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / Wahlen 2012 / GPK / Hansjörg Meyer

Hansjörg Meyer

Listennummer 414 | Jahrgang 1952 | 2 Kinder | Fürsprecher | Planungskommission Bolligen | Transfair | Pro Velo | Cantate Chor Bolligen
Hansjörg Meyer

Ich stelle mich vor

Ich arbeite seit langem als Jurist in der Bundesverwaltung, genauer im Generalsekretariat des VBS. Dieser Arbeitgeber und meine Parteizugehörigkeit stehen manchmal in einem spannenden Verhältnis. Ich verstehe mich jedoch als Brückenbauer – dies entspricht meinem Naturell. Sachlichkeit, Konsensfähigkeit und Lösungsorientierung bilden die Voraussetzungen, dass man auch mit unterschiedlichen Meinungen zusammenarbeiten kann. Daran ist mir sowohl im Beruf, in der Politik wie auch im gesellschaftlichen und familiären Zusammenleben gelegen.

Und das ist auch meine Motivation, um für die GPK zu kandidieren.

Mein Bolligen

In Bolligen lebe ich nunmehr seit 29 Jahren. Da ich in Bern und Umgebung aufgewachsen bin, fühle ich mich der gesamten Region eng verbunden. Und in Bolligen schätze ich ganz besonders:

  • Die Lage zwischen Stadt und Land, mit viel grüner Landschaft,
  • Die gute und angenehme Wohnlage, mit bester Verkehrserschliessung,
  • Die bisher mehrheitlich konstruktive politische Landschaft – ich habe bisher in verschiedenen Kommissionen der Gemeinde mitgewirkt: in der Polizei-, Gesundheits- und Einbürgerungskommission, in der Baukommission und nun in der Planungskommission,
  • Die guten Schulen, in die wir unsere Kinder schicken konnten (inzwischen sind sie erwachsen),
  • Das reichhaltige Kulturangebot, das es in Bolligen gibt,
  • Und schliesslich die Leute in Bolligen, mit denen wir guten Kontakt haben.

Das alles müssen wir bewahren. Und ich setze mich auch weiterhin ein für eine massvolle Entwicklung unserer Gemeinde, für gesunde Finanzen, welche diese Entwicklung auch ermöglichen, und ganz allgemein für ein faires Zusammenleben.

Artikelaktionen
abgelegt unter: