This is Lite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / Wahlen 2012 / Gemeinderat / Peter Rindlisbacher

Peter Rindlisbacher

Listennummer 406 | Jahrgang 1949 | 3 Töchter | Erwachsenenbildner | VPOD
Peter Rindlisbacher

Ich stelle mich vor

Seit nahezu vierzig Jahren bin ich – zusammen mit meiner Frau Heidi – in Bolligen zu Hause. Unsere drei Töchter, mittlerweile längst erwachsen und weggezogen, haben die Schulen hier besucht und uns damit mit "Land und Volk" tief verwurzeln lassen.

Nachdem ich einige Jahre im Vorstand der SP Bolligen mitgearbeitet habe und als Mitglied der Schulkommission und Zivilschutzkommission ins Gemeindegeschehen fest eingebunden war, bin ich aus beruflichen Gründen für kurze Zeit politisch kürzer getreten. Seit dem 1. Juni dieses Jahres nun bin ich pensioniert und habe damit wieder Zeit und Lust, die Geschicke der Gemeinde mitzugestalten.

Meine gewonnene "freie" Zeit wird bereichert mit

  • dem regelmässigen aktiven Betreuen und Begleiten unserer beiden Enkelkinder – das dritte ist bereits unterwegs;
  • Sport – vor allem Joggen, Velofahren, Skitouren, Bergwandern;
  • Kultur (Konzerte, Theater, Musicals);
  • dem Pflegen und Geniessen langjähriger Freundschaften.

Mein Bolligen

In Bolligen lässt's sich gut leben. Aber wir dürfen uns nicht zurücklehnen.

Meine Visionen*:

  • ein Bolligen, wo sich Lärmschutzwände erübrigen: verkehrsbeschränkende Massnahmen – autofreie Zonen – lärmdämpfende Asphaltbeläge – "geräuschlose" Ortsbusse – gefahrlose Strassenüberquerungen für FussgängerInnen;
  • ein zentraler Begegnungsplatz, der u.a. auch zum Boulespiel einlädt;
  • Bolligen mit einem grossen Angebot an preisgünstigem Wohnraum;
  • ein Bolligen mit Lebensqualität für ALLE.

 

* zwar hat mal einer gesagt, wer Visionen habe, müsse sich Hilfe beim Psychiater suchen…

Artikelaktionen
abgelegt unter: