This is Lite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / Wahlen 2012 / Bildungskommission / Thomas Zysset (bisher)

Thomas Zysset (bisher)

bisher Oberstufenkommission | Listennummer 432 | Jahrgang 1957 | 2 Kinder | Sozialarbeiter | Teamleiter Sozialdienst Stadt Bern | Präsident SP Bolligen | Oberstufenkommission | VPOD
Thomas Zysset (bisher)

Gewählt 2013 - 2016

Ich stelle mich vor

Ich bin in Bolligen mit zwei Brüdern aufgewachsen. Ich besuchte in Bolligen die Primar- und Sekundarschule. Im Alter von 22 Jahren zog ich nach Solothurn und studierte Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Nach dem Studium wohnte ich 14 Jahre in Bern und zog mit meiner Familie nach der Geburt unseres älteren Sohnes wieder nach Bolligen. Ich bin verheiratet, habe zwei Söhne (17-jährig, 15-jährig). Ich arbeite beim Sozialamt der Stadt Bern als Teamleiter.

Ich bin politisch sehr interessiert. Ich besuche die Gemeindeversammlungen regelmässig und vertrete häufig den Standpunkt der Sozialdemokratischen Partei. Seit drei Jahren bin ich Präsident der SP Bolligen.

Mein Bolligen

  • Die Lebensqualität für die Bevölkerung der Gemeinde Bolligen liegt mir sehr am Herzen. Das heisst für mich
    • das Angebot des öffentlichen Verkehrs soll attraktiv sein
    • die intakte Umgebung mit den vielen grossen Wäldern und Grünflächen muss erhalten und gepflegt werden
    • Bolligen soll massvoll wachsen und eine soziale Durchmischung haben
    • die Raumplanung soll so ausgestaltet sein, dass genügend günstiger Wohnraum für Familien und Haushalte mit tiefen Einkommen zur Verfügung steht
  • Die Finanzen sind im Lot
  • Mass- und sinnvolle Einzonungen zur Erschliessung von neuem Wohnraum dürfen kein Tabu sein
  • Behörden und Verwaltung handeln ökologisch und gehen mit gutem Beispiel voran
  • Bolligen engagiert sich in der Region und hilft gestaltend mit, die regionalen Aufgaben und Probleme zu lösen
  • Bolligen fördert seine Jugend und bietet Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Die Schulen in Bolligen bieten den Kindern und Jugendlichen eine gute Bildung und bereiten sie optimal auf die Berufsausbildungen und weiterführenden Schulen vor

Als SP-Präsident ist mir eine starke Vertretung der SP im Gemeinderat und in den Kommissionen ein grosses Anliegen.

Ich danke allen, die mir mit ihrer Stimme das Vertrauen aussprechen.

Artikelaktionen
abgelegt unter: